Fck Logo

1. FC Kalchreuth Tischtennis



Aktuelles

Tischtennis – Saison 2015/2016

Die Saison 2015/2016 ging für die Kalchreuther Tischtennisspielerinnen und -spieler mit recht unterschiedlichen Ergebnissen zu Ende. Die 1. Herrenmannschaft steht in der 2. Kreisliga mit 9:27 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Das bedeutet eigentlich Abstieg. Aber auch im Tischtennis stirbt die Hoffnung zuletzt und wir hoffen sehr, dass durch die Neueinteilung der Ligen in der kommenden Saison weiterhin ein Platz für unsere 1. in der zweiten Kreisliga frei ist. Wir spielen schon ewig in dieser Liga und gehören dort quasi schon zum lebenden Inventar. Immerhin 9 Punkte, ein Spieleverhältnis von 96:144 und einige ganz knappe Ergebnisse zeigen, dass wir durchaus mitspielen konnten und eigentlich in die Liga gehören. Nachdem die Mannschaft voraussichtlich zusammenbleibt, ist nächstes Jahr ein Mittelfeldplatz angepeilt. Die Stammbesetzung der 1. Mannschaft ist: Uwe Danzer Ramin Ghanipanah Kurt Kellermann Dieter Rosenzweig Kurt Meyer Steffen Kellermann Grund zum Jubeln und Feiern hatte die 2. Herrenmannschaft. Sie wurde in der 4. Kreisliga mit 27:5 Punkten Tabellenerster und steigt in die 3. Kreisliga auf. Es ging richtig spannend zu, denn 3 Mannschaften kämpften um den Titel bzw. den Aufstieg und hatten am Ende nur fünf bzw. sechs Minuspunkte. Dass wir dann aufgrund des besseren Spieleverhältnisses Meister wurden und einige „Endspiele“ für uns entscheiden konnten war natürlich toll. Besonders hervorzuheben ist das Spielverhältnis von Mathias Klaußner. Er hat 21 Spiele gewonnen und nur 2 verloren. Wie beim Club, ist nächstes Jahr Klassenerhalt angesagt. Wenn es dumm läuft (siehe oben), kommt es ja zum Kalchreuther Lokalderby. In der zweiten Mannschaft spielten: Mathias Klaußner Günther Klaußner Markus Müller Hermann Friedrich Günther Gemmel Karim Ghanipanah Michael Josten Daniel Magard Ebenfalls 1. in der 4. Kreisliga für Vierermannschaften wurde die 3. Herrenmannschaft mit 10:2 Punkten. Leider haben hier 2 Mannschaften die Teilnahme zurückgezogen, so dass nur 4 Mannschaften in der Runde teilnahmen. Die Kalchreuther Herren wurde hier von den Damen stark und erfolgreich unterstützt. Für die Kalchreuth traten an: Michael Josten Daniel Magard Hella Busch Inge Rudolph Sandra Busch Mathias Sirvent Sonja Rögner Nadine Rögner Susanne Zeiser Elke Nunhöfer In der Damenkreisliga erreichten unsere Damen mit 7:13 Punkten den 5. Tabellenplatz. Es ist also noch Luft nach oben. Wobei unsere Damenmannschaft sehr breit aufgestellt ist und es für alle wichtig ist, dass es Spaß macht und alle zum Einsatz kommen. Insgesamt haben 9 Spielerinnen an der Runde teilgenommen und zwar: Elke Danzer Hella Busch Inge Rudolph Nadja Nunhöfer Sandra Busch Sonja Rögner Nadine Rögner Susanne Zeiser Elke Nunhöfer Grund zum Feiern gibt es bei den Mädchen. In der Kreisliga ist die 1. Mannschaft mit 18:6 Punkten Zweiter geworden und die 2. Mannschaft mit 4:20 Punkten Sechster. Hier zahlt sich das intensive Training unseres Jugendtrainers Steffen Kellermann aus. Es spielten: Nadia Nunhöfer Nadine Rögner Carina Gemmel Nadja Neduck Michelle Heunoske Man sieht die TT-Abteilung ist sehr aktiv. Dass es neben dem Sport auch noch verschiedene gesellschaftliche Veranstaltungen gibt, wie z.B. die obligatorische Weihnachtsfeier mit Kulturteil versteht sich natürlich von selbst. Dank gebührt an dieser Stelle dem Abteilungsleiter Kurt Kellermann, der mit seiner ausgleichenden Art den Laden zusammenhält und dafür sorgt, dass sich alle wohlfühlen und gerne zum Tischtennis kommen. Wer Lust hat selbst einmal zum Schläger zu greifen: Die Erwachsenen trainieren Dienstags ab 19.30 Uhr und das Jugendtraining findet am Freitag ab 17.00 Uhr in der Schulturnhalle statt. Hermann Friedrich

Start in die neue Saison 2015/16

Im September beginnt auch für die TT-Abteilung der Start in die neue Saison. Neben 2 Herren-, 1 Damen-, und 2 Mädchenmannschaften können wir heuer erstmals auch eine 3. Herrenmannschaft als 4er Mannschaft melden. Mit dem Dienstag als einzigen Spieltag für 4 Mannschaften wird es vielleicht manchmal etwas eng in der Halle werden, aber wir werden dies, auch dank guter Planungen der jeweiligen Rundenleiter, schon hinkriegen. Die ersten Spiele haben wir schon hinter uns: die 1. Mannschaft kam im Pokal mit 5:1 gegen Eschenau IV weiter die 2. Mannschaft gewann mit 9:5 ihr erstes Rundenspiel gegen Dechsendorf III Als Vorbereitung für die neue Runde veranstalteten wir am 15.09.15 unsere Vereinsmeisterschaft. Bei 12 Teilnehmern wurden 2 Gruppen ausgelost – die jeweils 3 Gruppenbesten spielten anschl. im Finale, die verbliebenen Spieler um die Plätze 7-12. Nach vielen und spannenden Spielen, teilweise auch mit überraschenden Ergebnissen, wurde Kurt Kellermann vor Ramin Ghanipanah und Uwe Danzer Vereinsmeister. Ich wünsche allen Mannschaften viel Glück und Erfolg bei den anstehenden Spielen. Kurt Kellermann

Vereinsmeisterschaft

Am 09.09.14 fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft der TT-Abteilung statt. Gemeldet waren 9 Herren und die Spiele begannen zunächst in 3 Gruppen. Nachdem es keine Setzliste gab kam es zu folgender Auslosung: 1. Gruppe - Uwe Danzer, Günther Gemmel, Kurt Meyer 2. Gruppe - Steffen Kellermann, Mathias Klaußner, Daniel Magard 3. Gruppe - Hermann Friedrich, Karim Ghanipanah, Kurt Kellermann Anschließend spielten die Gruppenersten (Kurt M., Steffen K. und Kurt K.), die –zweiten (Uwe D., Mathias K. und Hermann F.) und die -dritten (Günther G., Karin G. und Daniel M.) gegeneinander. Es folgten spannende Spiele mit teilweise überraschenden Ergebnissen wie z.B. dem knappen Sieg von Günther gegen Uwe. Selbst der spätere Sieger musste eine Niederlage einstecken. Daraus ergaben sich am Ende folgende Platzierungen: 1. K. Meyer (Vereinsmeister) 2. K. Kellermann 3. S. Kellermann 4. U. Danzer 5. M. Klaußner 6. H. Friedrich 7. K. Ghanipanah 8. G. Gemmel 9. D. Magard Nachdem wir mit einem Glas Sekt auf den Vereinsmeister angestoßen hatten wurde der Abend noch mit schönen Gesprächen beendet.

Abstieg !?

Die Saison 2013/14 ist mit gemischten Ergebnissen zu Ende gegangen. Während die Mädchen (Platz 3) und die Damen (Platz 3) noch sehr gut abschnitten lief es bei den Herren nicht ganz so gut. Die 2. Mannschaft kam trotz gelegentlicher Personalengpässe noch zu einem respektablen 4. Platz – für den Aufstieg reichte es aber leider nicht. Die 1. Herrenmannschaft hatte in der Rückrunde 1. kein Glück und dann kam 2. auch noch das Verletzungspech hinzu. Dies führte dazu, dass erstmals in einer Halbrunde alle Spiele verloren wurden. Am Ende konnten wir uns Dank der halbwegs guten Vorrunde noch auf den vorletzten Platz retten. In der, am 29.04.14 durchgeführten Abteilungssitzung, einigten wir uns dann nach langer Diskussion darauf nicht (freiwillig) abzusteigen sondern in der 2. KL zu bleiben, falls sich dies ergeben würde. Details zu den einzelnen Spielen sind oben unter: Mannschaften/Ergebnisse - Click-TT – Tabelle ersichtlich. Der obige Beitrag zeigt, dass es dringend notwendig ist neue Spieler,-innen für alle Mannschaften zu finden, da auch aus der Jugend in den nächsten 2 Jahren nicht mit Nachwuchs zu rechnen ist. Wer sich also für den TT-Sport in Kalchreuth interessiert (oder jemanden kennt...) sollte unbedingt mal im Training (Kinder/Jugend freitags ab 17.00 Uhr – Damen/Herren dienstags ab 19.30 Uhr – außer in den Ferien) vorbeischauen; wir würden uns freuen.

Beginn der Rückrunde

Mit 3 Siegen startete die Mädchenmannschaft in die Rückrunde und belegt momentan den 2. Platz. Trotzdem wird es schwer werden den Gewinn der Kreismeisterschaft vom letzten Jahr zu wiederholen. Die 1. Herrenmannschaft steht vor schweren Spielen um den Abstieg zu vermeiden, während die Damen und die 2. Herrenmannschaft die RR locker angehen können. Die nächsten Spiele sind am 20. bzw. 21.01.14

Jahresabschlussessen 2013

Wie schon fast traditionell traf sich die TT-Abteilung auch heuer wieder zum Jahresende nicht zu einer Weihnachtsfeier sondern zu ihrer Jahresabschlussfeier. Damit verbunden ist meist eine kleine Wanderung, eine Besichtigung o.ä. sowie ein Abendessen. Am 28.12.13 stand diesmal eine Führung in der Nürnberger Sternwarte auf dem Programm. Nach einem interessanten Vortrag mit Diashow über unser Sonnensystem konnten wir durch ein Teleskop auch noch den Nachthimmel über Nürnberg beobachten. Zum Abendessen ging es dann zurück nach Käswasser wo wir beim Rancher noch einen schönen Abend verbrachten. Vorschläge für das Rahmenprogramm 2014 werden ab sofort gerne entgegengenommen.

07.01.2014 19.30 1. Training

Erstes Training in der neuen Saison